Yoga Nidra Ausbildung zum Kursleiter

Lernen qualifiziert Yoga Nidra zu unterrichten
BESCHREIBUNG
BESCHREIBUNG

Yoga Nidra Ausbildung zum Kursleiter

„Yoga Nidra ist weit mehr als eine Entspannungsübung. Der „Schlaf der Yogis“ erfrischt den Körper und versetzt das Gehirn in einen Zustand vollbewusster Ruhe“ (von Swami Prakashananda Saraswati)

Unser Kooperationspartner, die taohealth Akademie, bietet ein Weiterbildung zu Yoga Nidra, einer Yoga-Form, die sich immer größerer Beliebtheit erfreut.

Yoga Nidra ist ein universeller Zustand, den jeder für sich erreichen kann. Swami Satyananda Saraswati hat aus den tantrischen Schriften Übungen entwickelt, die sich an unseren heutigen Bedürfnissen orientieren.
Als wissenschaftlich fundierte Methode ermöglicht Yoga Nidra eine tiefe und systematische Entspannung auf allen Ebenen. Obwohl die Wirkungsweise von Yoga Nidra in Deutschland bereits seit den 80iger Jahren an medizinischen Fakultäten erforscht wird, werden Yoga Nidra Übungen nur in wenigen Psychosomatischen Kliniken tatsächlich als Baustein der Therapie eingesetzt.
Im Bereich der Hospiz-Arbeit und Palliativen Pflege ist Yoga Nidra inzwischen ein anerkanntes probates Mittel, Sterbende zu begleiten und zu unterstützen.

Yoga Nidra ist ein Allrounder und kann breit eingesetzt und angewendet werden, z.B. zur Harmonisierung von Herzfrequenz und Blutdruck, zur Stabilisierung des Immunsystems und bei vielen psychosomatischen Erkrankungen. Auch bei Ängsten und Schlafstörungen kann Yoga Nidra sehr wirkungsvoll sein. Es stärkt die Selbstheilungskräfte, harmonisiert die Psyche und regt die Gehirntätigkeit an. Yoga Nidra kann eine sehr wirksame und unterstützende Ergänzung zur Psychotherapie und Körpertherapie sein, und lässt sich gut mit medizinischen Behandlungen kombinieren.

Als einer der „Drei Säulen der Entspannung“ erfährt Yoga Nidra neben dem Autogenen Training und der Progressiven Muskelentspannung im Rahmen von Burnout-Prävention und Stressmanagement zunehmende Bedeutung und Anerkennung.

 

In der Ausbildung der taohealth Akademie wird durch Vortrag, Gruppenarbeit und Selbsterfahrung eine Wissensbasis über Yoga Nidra geschaffen. Die TeilnehmerInnen erhalten die Möglichkeit, in Kleingruppen und in Einzelarbeit die erlernten Methoden umzusetzen.

Die Übungen werden innerhalb der Gruppe reflektiert und von den Ausbildern supervidiert. Die Ausbildung endet mit der Durchführung einer Lehrprobe und dem Erhalt des Zertifikats für den Kursleiter für Yoga Nidra.

Tätigkeitsfelder als Kursleiter für Yoga Nidra

  • Erweiterung des eigenen schon bestehenden Yogakurs-Angebots
  • Entspannungskurse in Schulen, Kitas, VHS u.v.m.
  • Einzelcoachings in eigener Praxis. Die gelehrte Entspannungsmethode eignet sich besonders auch für Kinder (z.B. bei Hyperaktivität)
  • Leitung von Kursen zur Prävention ( z.B.: in Reha- und Kurkliniken, SPA- und Wellnessbereichen, sowie Alten- und Seniorenheimen u.v.m.)
  • Seminargestaltung im Bereich Entspannung/Stressbewältigung mit Yoga Nidra im Rahmen von Betrieblichem Gesundheitsmanagement (BGM)

Ziele der Ausbildung

Durch eigene Erfahrung und theoretische Grundlagen sollen die Teilnehmer am Ende in der Lage sein, sowohl Einzelpersonen als auch Gruppen in Yoga Nidra Übungen I + II zu unterweisen und verantwortlich zu begleiten.

Alle Informationen bezüglich der Anmeldung und Ausbildung erhalten Sie über info@taohealth.de oder 030 231 31 610!